Archiv Zitat der Woche

29.01.2024 - Zitat zur Inspiration

Max Prosa
Und kommt ein Gedanke - den du nicht gewohnt bist - sollst du ihn bemerken - ihn Formen zur Sprache - probieren vorm Spiegel - und wenn er dir steht - fang an ihn zu tragen - dich neu zu begreifen - vertrau seiner Weisung - denn so ruft die Seele - sie bittet von innen - nach passender Kleidung.

25.12.2023 - Zitat zur Inspiration

Rumi
In der Stille deines Herzens wirst du Antworten finden, nach denen du suchst.

24.11.2023 - Zitat zur Inspiration

Rumi
Deine Aufgabe ist es nicht, nach Liebe zu suchen, sondern einfach alle Hindernisse zu suchen und zu finden, die du gegen die Liebe aufgebaut hast.

25.10.2023 - Zitat zur Inspiration

Weisheit der Seele ® – Seite 51
Der Körper ist kein Gefängnis, der Körper ist ein kostbarer Schrein. Und mit diesem kostbaren Kunstwerk solltet ihr behutsam umgehen. Er will bewundert und verehrt werden, denn auch die Seele wird durch Verletzungen und Misshandlungen des Leibes geschädigt, wenn sie ohne übergeordnete Notwendigkeit und außerhalb des Plans vorgenommen werden.

28.09.2023 - Zitat zur Inspiration

Weisheit der Seele ® – Seite 50
Da wir nun zu euch immer und immer wieder von der Seele sprechen, mag es euch so erscheinen, als sei die Seele wichtiger als der Körper. Aber solange ihr euch in dem Zyklus immer wiederkehrender Einkörperungen befindet, ist der Körper mit den Bedingungen, denen er unterliegt, von so eminenter Bedeutung, dass er in seiner Wichtigkeit gar nicht hoch genug geschätzt werden kann. Er wird im übrigen stets seine eigenen Möglichkeiten entfalten, euch immer wieder daran zu erinnern, dass die Seele im Weltlichen nichts ist ohne den Körper.

30.08.2023 - Zitat zur Inspiration

Die 7 Archetypen der Angst ® – Seite 9
Wenn man einmal gelernt hat, die Taktik der Ängste an sich selbst und anderen wahrzunehmen, entsteht eine innere Distanz. Sie ist eine wichtige Voraussetzung dafür, sich diesem Aspekt des Lebens gegenüber neu und anders und mit mehr Entscheidungsfreiheit zu verhalten.

25.07.2023 - Zitat zur Inspiration

Weisheit der Seele ® – Seite 204
Seid getrost, und seid guten Mutes! Ihr seid so viel, ihr seid so rund, ihr seid so reich und so gesund! Macht euch nicht kränker, als ihr in Wirklichkeit seid, und schreibt auch dem Planeten, der sich auf neue Wellen des Entzückens vorbereitet, nicht eine üble Krankheit zu, nur weil ihr nicht in der Lage seid, die richtige Diagnose zu stellen und die Symptome zu deuten, die den Orgasmus des Planeten begleiten.

27.06.2023 - Zitat zur Inspiration

Die Seelenfamilie® – Seite 71
Das Wollen der Seele reicht stets über den Willen des Individuums hinaus. Dies ist nicht so zu verstehen, dass der individuelle Wille besiegt wird oder unterliegt, sondern dass mit der Zeit ein Anpassungsprozess stattfindet, der letzten Endes bewirkt, dass das Individuum sich willig und voller Bereitschaft dem Wollen des Ganzen hingibt.

02.06.2023 - Zitat zur Inspiration

Die Seelenfamilie® – Seite 68
Solange du auf der Erde lebst, ist es deine vorrangige Aufgabe, dich im Jetzt zu begreifen, in der Schönheit deiner unreinen Form. Und diese unreine Form ist nicht schlecht, sie ist nicht hässlich, sie ist auch nicht unrein im Sinne eines Ekels, sondern unrein im philosophischen Sinne. Sie besteht aus Widersprüchen. Und das macht ihr Wesen aus.

11.05.2023 - Zitat zur Inspiration

Die sieben Archetypen der Angst® – Seite 367
Seelische Reifung lässt sich weder verhindern noch fördern. Sie geschieht wie von selbst dadurch, dass ein Mensch lebt. Und solange er lebt, kann er seelische Reifung, seelische Entwicklung nicht beeinflussen. Sie gehört zu den Konstanten seines Lebendigseins, genau wie die Atmung oder der Herzschlag... Psychische Entwicklung hingegen ... ist in weit höherem Maß der persönlichen Willensbildung, der Schulung des Bewusstseins, der Interaktion mit anderen Menschen, der Konfrontation mit vielerlei Situationen und der Bereitschaft eines Menschen unterworfen, sich mit seiner Angst auseinanderzusetzen.

12.04.2023 - Zitat zur Inspiration

Archetypen der Seele® – Seite 138
Der existenzielle Wert eines Menschen ist immer vorhanden, er entspringt seiner seelischen Würde. Es gibt keine Möglichkeit, ihn zu leugnen oder zu erhöhen. Der Wert eines Menschen besteht in der unvergänglichen Schönheit seiner Seele.

24.03.2023 - Zitat zur Inspiration

Junge Seelen - Alte Seelen ®, S. 497
Der Ältere, die ältere Seele, hat immer die Aufgabe, Rücksicht zu nehmen auf das, was der jüngere Mensch, die jüngere Seele, noch nicht weiß, noch nicht kann, noch nicht erlebt hat. Das ist die Forderung der Liebe.

03.03.2023 - Zitat zur Inspiration

Die sieben Archetypen der Angst ®, S. 408
Menschsein also bedeutet für eine Seele nicht nur, sich in der Welt der Materie zu bewegen, sich im Körper zurechtzufinden und sich in der Zeit zu erleben. Die Herausforderung besteht gerade auch darin, über all dem, was an Neuem auf sie einströmt, ihre eigentliche Herkunft aus den Welten der Seele und das dahinter-, darunter- und darüberliegende Göttliche in das Weltliche einzubinden, statt es zu vergessen.

09.02.2023 - Zitat zur Inspiration

Weisheit der Seele ®, S. 304
Was wir unter Berufung verstehen, ist die Fähigkeit eines Menschen, nicht weit entfernt von seinen eigentlichen Bedürfnissen zu leben, zu lieben und zu arbeiten. Jeder kann diese Berufung in sich spüren.

23.01.2023 - Zitat der Woche

Weisheit der Seele ®, S. 55
Ihr könnt euch Reife oder Alte Seelen vorstellen wie einen Mond, der einen mehr oder minder großen Hof um sich bildet. Wir vergleichen euch mit einem Mond, weil ihr die Seelenkraft einer großen Anzahl anderer Seelen reflektiert, die wie eine Sonne Strahlen aus der astralen Welt auf diesen Mond projizieren. Und die Atmosphäre um den Mond herum, die den großen Hof bildet, entsteht durch all die vernetzten Seelenpartikel, die der einzelnen Seele ihre besondere, unverwechselbare und unersetzliche Qualität verleihen.

16.01.2023 - Zitat der Woche

Welten der Seele ®, S. 24
Darüber hinaus möchten wir euch ans Herz legen, dass jede bewusst getroffene Entscheidung und die Bejahung ihrer Konsequenzen euch auf dem Weg eurer seelischen Entfaltung weiterführt und euch weitgehend von den Konflikten und Schmerzen befreit, die ihr gewohnt seid auf euch zu laden durch unbewusste Entscheidungen und durch das Abladen von Verantwortung auf andere, auf die Umstände und auf die Bedingungen, unter denen ihr lebt.

09.01.2023 - Zitat der Woche

Die sieben Archetypen der Angst ®, S. 408
Menschsein also bedeutet für eine Seele nicht nur, sich in der Welt der Materie zu bewegen, sich im Körper zurechtzufinden und sich in der Zeit zu erleben. Die Herausforderung besteht gerade auch darin, über all dem, was an Neuem auf sie einströmt, ihre eigentliche Herkunft aus den Welten der Seele und das dahinter-, darunter- und darüberliegende Göttliche in das Weltliche einzubinden, statt es zu vergessen.

02.01.2023 - Zitat der Woche

Junge Seelen - Alte Seelen ®, S. 507
Ihr habt bereits begonnen zu verstehen, dass es eine universelle Schöpferkraft gibt, die ohne personalen Schöpfer wirkt. Es handelt sich um eine kreative Potenz, die sich aus sich heraus entfaltet und voll endloser Lust Neues hervorbringt, aus dem einzigen Anliegen heraus, Neues hervorzubringen. Ihr könnt dies beobachten an den evolutiven Prozessen eures eigenen kleinen Planeten.

22.12.2022 - Zitat der Woche

Archetypen der Seele®, S. 21/22
Verlasst euch darauf, dass verwandte, liebevolle Seelen, die sich nicht im Körper befinden, auf eure Schritte achten und euch behüten wie eine Bergwacht, die euch für alle Notfälle mit Wissen und Erfahrung zur Seite steht und gegebenenfalls eine Rettungsaktion in die Wege leiten wird.

12.12.2023 - Zitat der Woche

Seelenfamilie®, S. 64
Dein Ich ist ein Kunstwerk. Es ist geworden aus vielerlei einzelnen Zutaten. Es ist ein Juwel, und die Seele ist sein Juwelier. Missachte es nicht! Trenne dein Jetztsein nicht von ihm ab, sondern nimm es in deine Arme, wiege es wie ein Kind, das deine Seele geboren hat, ein Wunderwerk der Schöpfung.

05.12.2022 - Zitat der Woche

Weisheit der Seele®, S. 203
Wie nun könnt ihr zu Gelassenheit und Vertrauen kommen, ohne euch anzustrengen? Die Möglichkeiten, euch selbst nahezukommen und daraus eine Fähigkeit abzuleiten, euch zu lieben und ein erkenntnisreiches Verhältnis zu der Tatsache zu gewinnen, dass ihr so seid, wie ein jeder von euch seine Existenz geplant und erfüllt hat, ist eine größere Leistung als alle Anstrengungen zusammengenommen, die euch dazu verleiten, anders sein zu wollen, als ihr seid.

28.11.2022 - Zitat der Woche

Weisheit der Seele®, S. 203
Gelassenheit und Vertrauen sind die Beiträge, die ihr leisten könnt. Wer gelassen ist, hat eine erweitertes Bewusstsein. Wer vertraut, vertraut auf das, was sein kann, sein wird und sein muss. Gelassenheit und Vertrauen sind Gegenpole zu Ängstlichkeit und Anstrengung. ... Wir wissen, dass wir mit dieser Aussage einige eurer liebsten Vorstellungen erschüttern, nämlich die Überzeugung, durch Tun, durch Anstrengung und ängstliche Verkrampfung etwas Entscheidendes lösen oder beitragen zu können zu diesem Prozess der globalen Veränderung.

21.11.2022 - Zitat der Woche

Weisheit der Seele®, S. 203
Jede Sekunde, die ihr euch annehmen könnt mit allem, was euch ausmacht, mit Unmut, Krankheit und Irrtum ebenso wie mit Freude, Erkenntnis, Kontakt und Wohlbefinden, gibt euch die Möglichkeit, mit gelassener Beobachtung die Umstände eures Seins so zu sehen, wie sie sind. Wir haben stets betont, dass ihr alle Teil eines großen Plans und eines runden Ganzen seid.

14.11.2022 - Zitat der Woche

Welten der Seele®, S. 27
Die Seele benötigt keine Entwicklung. Sie ist das Entwicklungsprinzip selbst in seiner reinsten Form. Es gibt im gesamten Bereich der körperlichen und entkörperten Existenz nichts, was die Dynamik und Entwicklung reiner darstellt als die Seele. Dynamik, unaufhaltsames Fortschreiten ist ihr wahres Erkennungsmerkmal. Nichts kann sie aufhalten.

07.11.2022 - Zitat der Woche

Welten der Seele®, S. 66
Auch wenn es euch unmöglich erscheint, eine verantwortliche Entscheidung zu treffen, ob ihr euer Leben vorwiegend in Leid oder vorwiegend in Freude verbringen wollt, so sagen wir euch: Es ist dennoch möglich. Möglich ist es aber nur dann, wenn ihr beginnt, Freude nicht als oberflächliche Emotion zu definieren, sondern als tief empfundene Bejahung all dessen, was ist.

25.10.2022 - Zitat der Woche

Junge Seelen Alte Seelen®, S. 51
Vertraut auf eure natürliche Fähigkeit, alles Notwendige und Sinnhafte für eure seelische Entfaltung bewältigen zu können, und vertraut auf die Weisheit eures Körpers, auf die Integrationsfähigkeit eurer Psyche und auf die Möglichkeiten eures Geistes, die Zusammenhänge und Gründe des Geschehens zu begreifen. Dieses Vertrauen wird euch helfen, alles seelische Entfaltungspotenzial, so gut wie es eben geht, auszuschöpfen.

17.10.2022 - Zitat der Woche

Weisheit der Seele®, S. 214
In der Möglichkeit, zu lieben oder nicht zu lieben, besteht eure Freiheit. Ihr seid auf der Erde, um zu lernen, was Liebe ist und was sie bedeutet. Ihr lebt, um zu erfahren, was sie bewirkt und was ihre Abwesenheit hervorbringt.

10.10.2022 - Zitat der Woche

C. G. Jung
Obschon man es sich nicht kann träumen lassen, das Geheimnis der Seele je auszuschöpfen, so scheint es mir doch zu den vornehmsten Aufgaben des menschlichen Geistes zu gehören, unermüdlich um eine stets sich vertiefende Erkenntnis des seelischen Wesens sich zu bemühen.

04.10.2022 - Zitat der Woche

aus Welten der Seele® – Seite 64
Eine Notwendigkeit des Leidens gibt es streng genommen nicht. Leid wird notwendig erst dann, wenn ein Mensch, der zum Lernen geboren wird, aufgrund vielfacher Prägungen und angehäufter negativer Erfahrungen nicht mehr in der Lage ist, zu erkennen, dass Lernen auch durch Freude möglich ist.

26.09.2022 - Zitat der Woche

aus Welten der Seele® – Seite 25
Die höchste Form eines erfüllten irdischen Daseins steht euch dann in Aussicht, wenn ihr bereit seid, alles, was euch widerfährt, als Ergebnis eines größeren und wohldurchdachten Plans und Zusammenhangs zu betrachten, auch dann, wenn ihr diesen Zusammenhang nicht erkennt.

16.09.2022 - Zitat der Woche

aus Archetypen der Seele® – Seite 27
Wir legen euch ans Herz – wieder und wieder: Ihr seid wie ihr seid! Doch seid nicht allzu kritisch mit euch, wenn ihr in den seelischen Spiegel schaut. Der Blick in den Spiegel eurer Seele ist ein besonderer Anlass, euch mit allem, was ihr jetzt darstellt, zu lieben und zu schätzen.